24
Juni

WEBINAR - Online Workshop - Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nach §43b mit dem Hauptthema: Umgang mit schwerer Demenz - "Was geht, wenn nichts mehr geht?"

Bitte beachten: Das ist eine 2-Tages-Veranstaltung!

24.06.und 25.06.2024 jeweils 9.00-17.00 Uhr

Diese Schulung wird als Webinar über Zoom durchgeführt. Jede*r Teilnehmer*in benötigt ein eigenes Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Damit gewährleisten Sie, dass Sie aktiv an den beiden Tagen mitarbeiten können und somit auch Spaß haben sowie nachhaltig lernen.



"Was geht, wenn nichts mehr geht" - Umgang mit schwerer Demenz

Ab wann ist ein Mensch im fortgeschrittenen Stadium der Demenz und was braucht er, um sich wohl, sicher, akzeptiert und wertgeschätzt fühlen zu können? Warum schaukeln, nesteln oder schlagen sich manche Menschen? Auf diese Fragen wollen wir in diesem Kurs eingehen und Antworten finden.


Inhalte:
  • Symptome der fortgeschrittenen Demenz
  • Reizarmut und Reizüberfluss
  • Sensorische Deprivation
  • Apathie
  • Akustische und motorische Selbststimulation
  • Ressourcen erkennen und fördern
  • Gruppenübungen
  • Reflexion der Praxiseindrücke
  • Orientierungshilfen im Alltag
  • Beschäftigungsmöglichkeiten

Weitere Inhalte können sein:

  • Krankenbeobachtung bei an Demenz erkrankten Menschen
  • Begleitung und Bewegung bewegungseingeschränkter Menschen
  • Milieugestaltung
  • Dokumentation
  • Kreatives Gestalten



Referent
Marion Jettenberger


Montag, 24. Juni 2024
2 Termin(e)
Mo 24.06.2024 09:00 - 17:00 Uhr Webinar (digitaler) Schulungsraum der advita akademie
Di 25.06.2024 09:00 - 17:00 Uhr Webinar (digitaler) Schulungsraum der advita akademie
09:00 - 17:00 Uhr

advita MA 117€ / Gäste: 214,20 € (inkl. USt.)

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)